Die Initiative KlimaTeller wurde – neben vielen anderen tollen Projekten – für den Publikumspreis des Wettbewerbs Nachhall 2020 nominiert.

Der Nachhall Wettbewerb möchte Menschen, die nachhaltig denken und handeln, eine Bühne geben und ihr besonderes Engagement mit einem Preis ehren. Die Nachhall-Jury hat unsere Initiative KlimaTeller in der Kategorie “Überregionales Nachhaltigkeits- und Ökologie-Projekt” nominiert.

Nachhall: Förderpreis für nachhaltiges Engagement

Die Projekte wurden danach ausgewählt, wie nachhaltig und langlebig sie sind, welche ökologische und soziale Relevanz sie haben, wie originell oder außergewöhnlich sie sind, welche Vorbildfunktion die Projekte erfüllen, welche öffentliche Wirkung sie erzielen, welche Ergebnisse oder Teilergebnisse damit erreicht wurden, wie engagiert, einsatzfreudig und mutig der Umgang mit dem Projekt ist.

Alle Projekte können Sie auf https://www.bleibt-natuerlich.de/nachhall/ entdecken.

Die Nachhall-Jury besteht aus Dr. Mario Schrumpf, Leiter des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land, Ernst-Alfred Müller, Leiter des Brandenburgischen Festivals für Umwelt- und Naturfilme „Ökofilmtour“, und Gerald Köhler, stellv. Geschäftsführer und Projektleiter der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e. V..

bleibt-natürlich.de ist ein Blog der Rheinsberger Preussenquelle zum Aktivwerden und Mitdiskutieren. Der Blog ist für Menschen, die mit offenen Augen durchs Leben gehen, die wollen, dass Fortschritt nicht auf Kosten anderer und erst recht nicht zu Lasten der Natur geht, die sich Gedanken über Ökologie, Nachhaltigkeit und Gesundheit machen und die sich für kleine, feine, faire Projekte, Angebote sowie Produkte interessieren und offen für Ideen und Visionen sind, die die Welt ein Stück besser machen.