Bildquelle: Caroline Attwood auf Unsplash

Sie möchten klimafreundlich kochen? Sie lieben die Abwechslung? Dann probieren Sie doch mal KlimaTeller aus! 

Denn ein KlimaTeller verursacht – vom Acker bis in die Küche – nur maximal die Hälfte der CO2-Emissionen eines vergleichbaren Durchschnittsgerichts. Egal ob mediterran, gut bürgerlich oder orientalisch. Mit der KlimaTeller App können Sie herausfinden, welche Gerichte klimafreundlich sind, und Sie können ganz einfach neue KlimaTeller kreieren.

Wenn Sie schon loslegen möchten, können Sie zu klimafreundlichen Zutaten greifen. Nur sieht man es unseren Lebensmitteln nicht an, wie viel Treibhausgase bei deren Herstellung, Transport und Verpackung verursacht wurden. Eine Orientierung bietet Ihnen daher unser Küchenposter “Zutaten für die klimafreundliche Küche”.